Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Waldspielgruppe

Waldspielgruppe Woniya

waldspielgruppe schnitzen

„Ebenso, wie Kinder gute Ernährung und ausreichend Schlaf brauchen, benötigen sie vermutlich Kontakt mit der Natur", in „Das letzte Kind im Wald", Richard Louv

 

Dreckig werden, draussen sein bei jedem Wetter, klettern, spielen, Tiere beobachten und sich am Feuer wärmen - Aufenthalte in der Natur sprechen Kinder sehr vielfältig an und fördern die kindliche Entwicklung.
Die Natur regt Kinder an zu erforschen, zu entdecken und mit allen Sinnen zu erleben. Besonders kleine Kinder tauchen schnell ein in die Welt der Natur, folgen ihrem natürlichen Entdeckertrieb und erleben ein Abenteuer nach dem anderen. Spuren von Tieren wie Rehgägeli, angefressene Tannenzapfen, Knochen, eine tote Maus oder eine Geweihstange eines Rehbocks fesseln die Aufmerksamkeit von Kindern, lassen sie entdecken und erforschen. Das Beobachten eines Eichhörnchens, eines Regenwurms oder einer Weinbergschnecke, der Gesang einer Kohlmeise, das Bellen eines Rehs, der Alarmruf einer Amsel oder das Fühlen von Wärme und Kälte - im Wald erleben Kinder mit allen Sinnen, werden Teil der Natur, stärken ihre Abwehrkräfte und ihr Selbstvertrauen.
In der Waldspielgruppe werden die Kinder fachkundig begleitet. Freies Spiel und Entdecken, Sicherheit bietende Rituale und Grenzen sowie anregende Aktivitäten geben den Wald-Vormittagen Struktur und sorgen dafür, dass die teilnehmenden Kinder durch positive Naturerlebnisse in ihrer Entwicklung gestärkt werden.

 

Wann Gruppe 1: Dienstags von 8.45 Uhr bis 11.15 Uhr (während Schulzeit)
  Gruppe 2: Mittwochs von 8.45 Uhr bis 11.15 Uhr (während Schulzeit)
Beginn

Gruppe 1: 2. Semester 2017/2018 ab 7. Februar 2018 oder

Gruppe 1: 1. Semester 2018/2019 ab 29. August 2018

 

Gruppe 2: 2. Semester 2017/2018 ab 6. Februar 2018 oder

Gruppe 2: 1. Semester 2018/2019 ab 28. August 2018

Teilnehmende Kinder mit Jahrgängen 2013 / 2014 (max. 12 pro Gruppe)
Ort Lärchwald, Masein
Kosten 330.- / Semester
Leitende Gruppe 1
Susan Rusch, Masein, Mutter von 3 Kindern, Natur- / Wildnispädagogin i. A.
Lucien Eisenmann, Rodels, Natur- und Wildnispädagoge i.A.
Leitende Gruppe 2
Anita Rageth, Sils i. D., Mutter von 6 Kindern, Naturpädagogin
Susan Rusch, Masein, Mutter von 3 Kindern, Natur- / Wildnispädagogin i. A.

 

Copyright 2017 |
 eduQua