Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Ausbildungslehrgang I

Natur- und Wildnispädagogik I

aubildung feuer machen

Mit der Ausbildung Natur- und Wildnispädagogik 1 stärkst du einerseits deine eigene Beziehung zur Natur, dein Wissen über die Natur und deine Fertigkeiten im einfachen Leben in der Natur. Andererseits lernst du, Angebote in der Natur nach natur- und wildnispädagogischen Grundsätzen und Lehrmethoden durchzuführen.

Ziele

Natürliche Lern- und Lehrmethoden und insbesondere das Coyote Mentoring sowie vielfältige Fachinhalte und Techniken ermöglichen dir, Angebote für verschiedene Altersgruppen zu gestalten und durchzuführen. Du lernst, als Mentor die Teilnehmenden zu begeistern und in ihren Interessen zu fördern.
Du lernst Techniken der Naturvölker, die ein (Über-)leben in der Natur ohne moderne Hilfsmittel ermöglichen. Die grundlegenden Kompetenzen in den Techniken und im Wissen des einfachen Lebens in der Natur sowie in aufmerksamer Natur- und Selbstwahrnehmung bereichern dein eigenes Leben. Sie geben dir ein Basiswissen, welches dir ermöglicht, die Vorbildfunktion als naturbegeisterte(r) Mentor / Mentorin wahrzunehmen.

Kursaufbau

Die Ausbildung Natur- und Wildnispädagogik I umfasst insgesamt 21 Kurstage, ein einwöchiges Praktikum sowie mindestens weitere 10 Tage für das Selbststudium und dessen Dokumentation.

Der Ausbildungslehrgang startet jeweils im Oktober. Die Daten der einzelnen Kursmodule sind unten aufgeführt. Detaillierte Modulbeschreibungen sind per Link unter den jeweiligen Modulbezeichnungen auffindbar oder als PDF herunter zu laden.

Daten / Schwerpunkte

Ausbildungslehrgang
Natur- und Wildnispädagogik I
2017 / 2018 2018 / 2019
Leben in der Natur I Mo 02.10. - Sa 07.10.2017 Mo 01.10. - Sa 06.10.2018
Die Kunst des Fährtenlesens I Fr  16.02. - So 18.02.2018  
Natürliches Lernen, Naturwahrnehmung I Do 05.04. - So 08.04.2018  
Heilpflanzen, 1. Hilfe, Gefahren, Orientierung       Mi  09.05. - Fr 11.05.2018  
Kochen in der Natur und essbare Wildkräuter Fr  11.05. - So 13.05.2018  
Anwendungsmodul Fr  08.06. - So 10.06.2018  

Der Ausbildungslehrgang 2017/2018 hat im Oktober 2017 gestartet und ist ausgebucht. Der nächste Beginn ist im Oktober 2018.

Teilnehmende

Die Ausbildung Natur- und Wildnispädagogik 1 steht allen interessierten Personen offen. Speziell angesprochen sind Personen, die in ihrem angestammten pädagogischen Beruf natur- und wildnispädagogische Angebote einflechten möchten oder Personen, die im wachsenden natur- und wildnispädagogischen Arbeitsfeld Fuss fassen möchten.

Arbeitsfelder

Das Arbeitsfeld der Natur- und Wildnispädagogik wie auch der Naturpädagogik ist sehr vielseitig, dehnt sich weiter aus und etabliert sich immer mehr. Einige Beispiele für das Arbeitsfeld sind Waldtage in Schulen und Kindergärten, Waldspielgruppen, Waldkindergärten, Naturlager während den Ferien, Ferienpassangebote, Lager mit Schulklassen oder auch Seminare und Kurse in der Natur für Erwachsene.

Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss aller Kursmodule, dem Selbststudium und dem Praktikum wird ein Zertifikat ausgestellt. Es berechtigt, den Titel „Natur- und Wildnispädagoge NW1" bzw. „Natur- und Wildnispädagogin NW1" zu verwenden.

Kosten

2'900.- inkl. Kost und Logis (Übernachtung im Stall, im Zelt, unter einer Blache oder in Tipis)

2'600.- für Frühbucher bis 31.05.2018

(Anzahlung: 500.-, 2 Restzahlungen vor / während Ausbildung)

Ort

Die Kursmodule finden in der Region um Thusis, GR statt.

Nahrungsmittel

Eine gesunde, naturnahe Ernährung ist uns wichtig. Wir verwenden mindestens 85% biologische Nahrungsmittel und beziehen viele Frischprodukte von einem regionalen Bio-Gemüseproduzenten.

Copyright 2017 |
 eduQua